Totalsanierung eines alten Fachwerhauses

Das braucht Mut ... und eine gehörige Portion Idealismus.

Hier wurde ein altes Fachwerkhaus total entkernt und komplett saniert. Dabei wurde die Fachwerk-Konstruktion mit alten Hölzern erneuert, die Dachkonstruktion und Teile des Tragwerks mit neuen Hölzern aufgebaut.

Im Dachgeschoss wurde durch Gauben zusätzlicher Raum geschaffen. Für die Dachdeckung wurden teilweise alte handgestrichene Biberschwanz-Ziegel verwendet.

Die Ausmauerung des Fachwerks wurde erneuert und im Inneren wurde vor die Fachwerkwand eine zweite massive Wand gesetzt, um eine bessere Wärmedämmung zu erreichen.

Fenster und Türen bekamen neue Sandsteingwände. Neue Fenster wurden eingesetzt.

Maßnahme 1986