Prima Klima, hervorragende Energiebilanz - Leben im Wohlfühlhaus aus Holz

Mark Twain nach einer Deutschlandreise Ende des 19. Jahrhunderts:

"Ich habe nie verstehen können, warum die Deutschen, die so viel Holz in ihren Wäldern haben, sich partout darauf versteifen, Häuser aus Stein zu bauen.

Jetzt allerdings, wo ich weiß, über welche Mengen von Rheumabädern Deutschland verfügt, sehe ich ein, dass die Deutschen in feuchten Steinhäusern wohnen müssen.

Wo sollen sie sich denn sonst den Rheumatismus holen, ohne den ihre Rheumabäder überflüssig wären?"

Bauen mit Holz - Die Vorteile liegen auf der Hand

Das behaglich gesunde Wohnklima und die hervorragende Energiebilanz begeistern die Bewohner unserer Holzhäuser vom ersten Tag an.

Und das nach einer extrem kurzen Bauphase, in der durch das hohe Maß an Vorfertigung weitgehend wetterunabhängig gearbeitet werden kann und jede Menge Eigenleistung möglich ist.

Holz - Ein Baustoff mit Zukunft

Angesichts explodierender Energiepreise wird energieeffizientes Bauen immer wichtiger. Holz bietet hier entscheidende Vorteile. Als nachwachsender natürlicher Baustoff entspricht es den Kriterien der Nachhaltigkeit. >>> Zusatzinfo Ökobilanz

Aber auch seine bautechnischen Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen:

  • Höchste Energieeffizienz ist dank modernster Materialien und Bauweisen möglich und eine Investition, die sich rechnet.
  • Die gestiegenen Ansprüche des Wärme-, Feuchte- und Schallschutzes ebenso wie des Brand- und Holzschutzes sind durch bauphysikalisches Know-How und hochwertige Materialien problemlos zu erfüllen.
  • Flexibiltät und Stabilität der Konstruktion garantieren Qualität und Wertbeständigkeit für Generationen.
  • Schlanke und leichte Wandkonstruktionen vergrößern die nutzbare Wohnfläche gegenüber konventioneller Bauweise
  • Lebensumstände und Nutzungswünsche ändern sich. Auch in diesem Punkt ist die Holzbauweise unschlagbar flexibel: Wände lassen sich entfernen, hinzufügen, versetzen. Dachausbau, Aufstockung und Anbauten sind jederzeit zu realisieren. Sogar Teile der Konstruktion lassen sich nachträglich verändern.

Holzbau auf dem Vormarsch

Der Holzbau vergrößert seinen Marktanteil am Gesamtbauvolumen in Deutschland seit 15 Jahren überdurchschnittlich. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern liegt dieser Anteil bei 15 %, in Baden-Württemberg sogar bei 20 %. Im Bereich Modernisierung und Erweiterung ist der Trend zum Holzbau noch größer. Weit über 80 % der Holzbauvorhaben wird in Holzrahmenbauweise realisiert

Gestaltungsvielfalt mit Holz

Die Tage, in denen Holzbau mit Baracke oder rustikaler Blockhütte identifiziert wurde, sind schon lange vorbei. Mit Holz lässt sich so gut wie alles realisieren vom schnuckligen Einfamilienhaus oder den Anbau an bestehende Gebäude über Siedlungsbau, zu öffentlichen Gebäuden und Hallenkonstruktionen …

Dabei muss das Holz von außen gar nicht immer zu sehen sein – verputzte Fassaden lassen die Holzkonstruktion nicht einmal ahnen.

Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten am und im Holzhaus begeistern. Schauen Sie sich unsere Beispiele an - da wird das Haus der Großeltern großzügig überbaut, ein Scheunenteil des elterlichen Hofes wird zum Traumhaus, eine maßgenaue Lückenbebauung im Hof eines bestehenden Anwesens, optimale Nutzung eines Hanggrundstücks realisiert...

Wir finden auch für Sie die maßgeschneiderte Lösung!

Zusammen mit im Holzbau erfahrenen Architekten und mit Ihnen planen wir das Haus, das optimal zu Ihnen und Ihrem Geldbeutel passt. ...

Ihr Haus ist schon geplant? Sie haben sich schon für einen Architekten entschieden? Natürlich bauen wir auch nach Ihren Plänen! Lassen Sie uns ein unverbindliches Angebot erstellen...bauen Sie auf unsere Erfahrung!

Wir bieten keine Häuser ‚von der Stange’ an sondern bauen nach den individuellen Wünschen und Plänen unserer Baufamilien, somit gibt es keinen Katalog und keine Musterhäuser. Über unsere Leistungen informiert Sie diese Website. Wenn Sie sich weitergehend informieren wollen, besteht natürlich die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch und der Besichtigung von Bauprojekten in verschiedenen Fertigungsstufen bis hin zum bewohnten Haus.

Stöbern Sie in unseren Projekten!

Kostenreduzierung durch Eigenleistung

Der Holzbau eröffnet Bauherren mit Energie und Zeit ein weites Betätigungsfeld, da viele Arbeiten in Eigenleistung erbracht werden können - das reicht von der Mithilfe beim Streichen bis zur Übernahme eines Rohbaues als als Ausbauhaus.

Da Holz leicht zu verarbeiten ist, kann hier mit Hilfe fachkundiger Beratung vieles gewagt werden - so lassen sich die Baukosten deutlich reduzieren. Manches Vorhaben lässt sich auch aufheben für den nächsten oder übernächsten Urlaub. Ein Raumangebot, das nicht sofort benötigt wird, kann auf eine Zeit verschoben werden, in der Geldbeutel und Kraftreserven wieder etwas aufgetankt sind.

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht eines Bauherren.