Gauben und Dachfenster - Schöner wohnen unterm Dach

Mehr Durchblick für Ihr Dach!

Neue Lebensräume in lichtdurchfluteten Dachgeschosswohnungen, herrliche Ausblicke und romantische Nächte mit Blick in den Sternenhimmel - mit Gauben und Dachfenstern vom Fachmann. Damit es bei aller schönen Aussicht auch dicht bleibt!

Dachfenster bieten hohe Lichtausbeute

Dachfenster schaffen helle Räume, da ihre Lichtausbeute das bis zu Dreifache senkrecht eingebauter Fenster beträgt. Dabei gilt die Regel: Je höher das Fenster, desto heller wird der Raum.

Ausreichende Helligkeit erhält man auf jeden Fall, wenn die Gesamtbreite der Dachflächenfenster mehr als die Hälfte der Wohnraumbreite beträgt. Dabei bleibt die Anordnung den individuellen Wünschen überlassen - nebeneinander, übereinander oder als Kassetten... Gestaltungen mit Dachfenstern sind vielfältig, wie das Angebot an Fenstern.

Moderne Dachraumfenster entsprechen hohen energetischen Ansprüchen und können mit passendem Zubehör, wie Jalousien, Markisen, Rollos, Fliegenschutzgitter u.v.m. zusätzlich aufgewertet werden.

Ein Vorteil von Dachflächenfenstern sind auch die differenzierten Regulierungsmöglichkeiten der Frischluftzufuhr.

Gauben schaffen Raum

Dachgauben schaffen Raum und Stehhöhe und sind deshalb für kleine Dachräume oft die ideale Lösung. Von außen geben sie dem Dach Struktur und Charakter.

Gauben lassen sich auch im Bestand meist problemlos einfügen - erfordern, im Gegensatz zu Dachflächenfenstern, allerdings eine Baugenehmigung.

Gängige Gaubenformen im Überblick

Zu den ältesten und einfachsten Konstruktionen von Dachaufbauten gehört die Schleppgaube, mit zwei senkrechten Wangen und einer Dachschräge.

Eine interessante architektonische Variante stellen die Satteldachgauben dar. Manchmal wird sie auch Giebelgauben genannt.

Akzente setzen Spitzgauben, die auf die Wangen verzichten.