Aufstockung eines Bungalows in Holzrahmenbauweise

Auf den elterlichen Bungalow aus den 70er Jahren wurde auf die vorhandene Holzbalkendecke ein Obergeschoss in Holzrahmenbauweise aufgesetzt und so separater Wohnraum für eine junge Familie geschaffen, der über die angefügte Außentreppe erreichbar ist.

Auf der ca. 150 qm Grundfläche des ursprünglichen Gebäudes entstanden 125 qm Wohnfläche und eine großzügige Terrasse. Die Aufstockung erhielt eine Stülpschalung aus sibirischer Lärche.

Das ursprüngliche Gebäude blieb während der gesamten Bauzeit uneingeschränkt bewohnbar.

Baujahr 2008

Gmp. Planungsbüro